Landrat Brötel besuchte Messe Nürnberg

03.12.09

(Foto: LRA)

Neckar-Odenwald-Kreis/Nürnberg. „SPS/IPC/DRIVES“ heißt eine Messe für elektrische Automatisierungstechnik, die kürzlich in Nürnberg stattfand. Dort vertreten war auch die Firma Weiss GmbH aus Buchen, die sich auf die Herstellung und Entwicklung von Komponenten für die Automatisierungstechnik spezialisiert hat und zu den weltweit führenden Herstellern von  Rundschalttischen zählt. Landrat Dr. Achim Brötel besuchte Uwe Weiss auf dem Messestand. „Wir müssen uns mit unseren Hochtechnologieprodukten gegen die asiatische Konkurrenz durchsetzen. Unser Plus ist unsere hohe Flexibilität vor allem in den Bereichen Medizintechnik, Solartechnik und Erneuerbare Energien“, erklärte der Geschäftsführer, der optimistisch in die Zukunft blickt. Und der Landrat ergänzte: „Die Firma Weiss ist ein wirklich hoch innovatives Unternehmen, das auf den Weltmärkten zu Hause ist, sich aber immer bodenständig zum Wirtschaftsstandort NOK bekannt und im letzten Jahr in Buchen sogar groß erweitert hat.“

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]