Sanitär-Bader unterstützt SV Wagenschwend

12.12.09

72-Stunden-WC winterfest gemacht.

Wagenschwend. (bd) Walter Frankhauser und Klaus Bier, Vorstände des SV 1929 Wagenschwend, sind voll des Lobes für Rüdiger Bader, der den Verein nicht nur im Jubiläumsjahr nachhaltig unterstützt. Schon lange könne man sich auf seine Hilfe verlassen, so Frankhauser, „aber was die Firma dieses Jahr geleistet hat, besonders die Spende der Toilette und Waschbecken unseres Außentoilette und die gesamten Installationsarbeiten bei der 72-Stunden-Aktion, waren schon bemerkenswert großzügig!“ Jetzt habe Bader die Sanitäranlage noch winterfest gemacht, auch das für „Gotteslohn“.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: