Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 29.12.09

Symbolbild - Sonstiges

29.12.09

Vorausfahrenden Pkw-Lenker gefährdet – Polizei sucht Zeugen

Bödigheim:  Einem am vergangenen Mittwoch um 14.15 Uhr auf der Kreisstraße von Bödigheim in Richtung Buchen fahrenden BMW-Fahrer soll ein Mercedes-Lenker zu dicht aufgefahren sein und diesen hierdurch gefährdet haben.  Zur Klärung des Sachverhalts wird der Fahrer eines silberfarbenen Kleinwagens, der zu diesem Zeitpunkt bei einem auf die Kreisstraße führenden Feldweg bei dem Holzlager kurz nach dem Ortsausgang von Bödigheim hielt, gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, zu melden.

Mit über 2 Promille Auto gefahren

Schefflenz:  Wegen seiner Fahrweise ist in der Nacht auf Dienstag ein 43-jähriger VW-Fahrer einer Polizeistreife in der Hauptstraße aufgefallen. Bei der Kontrolle des Mannes stellte sich heraus, dass dieser mit knapp über 2,2 Promille am Steuer gesessen war. Sein Führerschein wurde von den Beamten gleich einbehalten. Außerdem wird eine Anzeige gegen ihn vorgelegt.

Beim Abbiegen kollidiert

Strümpfelbrunn:  Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Montagnachmittag in der Buchener Straße gekommen. Eine 36-jährige Fiat-Lenkerin, die beim Gemeindeverbindungsweg nach Weisbach wenden wollte, bog nach links ein als eine nachfolgende Opel-Fahrerin zum Überholen angesetzt hatte. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: