Weihnachtliches Singen in Waldkatzenbach

30.12.09

Die Chöre der evangelischen Kirchengemeinde. (Foto: privat)

Waldkatzenbach. (sv) Auch in diesem Jahr lud der evangelische Kirchenchor Waldkatzenbach in der Adventszeit zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern. Bereits nach wenigen Jahren ist diese Veranstaltung für viele Bürger zu einer lieb gewordenen Tradition geworden, die niemand missen möchte. So war denn auch die Kirche voll besetzt.

Im Wechsel mit der Gemeinde sang der Kirchenchor bekannte Weihnachtslieder. Höhepunkt waren die „Minis” des Kinderchors Regenbogenkids. Bei den Minis handelt es sich um eine neue Gruppe, die sich aus Kindergartenkinder ab fünf Jahren zusammensetzt. Für ihren ersten Auftritt mit den Liedern „in der Weihnachtsbäckerei” und „Sternschnuppe” wurden die

[amazon-productcloud align=“center“ region=“de“ tracking_id=“katzenonlinem-21″]08e9fe15-a1d7-42cf-9163-d08d7d063893[/amazon-productcloud]

kleinsten Sänger mit viel Beifall belohnt. Auch die „großen” Regenbogenkids sangen zwei Lieder. Begleitet wurden die Chöre von Angelika Steinbauer an der Orgel. Die künstlerische Gesamtleitung lag in den Händen von Chorleiterin Silke Vogel.

Im Anschluss an das Weihnachtssingen gab es auf dem Kirchenvorplatz Glühwein, Waffeln, heiße Würste und Selbstgebackenes. Die Kinder wurden traditionell vom Weihnachtsmann beschenkt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: