SC Klinge Seckach schafft Oberliga-Aufstieg

07.06.10

Seckach. (has) Nur zwei Tage nach der deftigen Endspielniederlage zeigte sich der SC Klinge Seckach gut erholt und sicherte sich Platz 2 in der Frauenfußball-Verbandsliga.

Bei hohen Temperaturen zeigten die Seckacher Damen vom Anpfiff an, die größere Einsatz- und Laufbereitschaft und ließen den Gästen des FC 07 Heidelsheim keine Atempause. Nach 12 Minuten sorgte M. Schöll mit einem platzierten Schuss bereits für das 1:0 und nur 6 Minuten später stand C. Sartorius nach herrlichem Doppelpass mit T. Lang frei vor dem Tor und erhöhte auf 2:0. Kurz darauf lief C. Sartorius wieder alleine auf das Tor zu. Komplett verwundert, dass die Gästetorfrau jedoch nicht die Linie verließ, schaffte sie es nicht den Ball im Tor unterzubringen. Nachdem J. Kluge in der 24. Minute nur die Latte traf, erhöhte B. Köhler mit einem satten Flachschuss in der 32. Minute auf 3:0. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf nicht fiel. Nach nur 10 Minuten machte C. Sartorius nach Zuspiel von L. Englert das 4:0 und in der 68. Minute nach Pass von J. Kluge das 5:0. Kurz darauf hatten die Gäste die Chance zum Ehrentreffer, scheiterten jedoch am Pfosten. Im direkten Gegenzug schoss C. Mayer aus aussichtsreicher Position über das Tor. Den Schlusspunkt setzte Kapitän M. Schöll in der 78. Minute mit dem 6:0. Vorlagengeberin war C. Sartorius, die mit 3 Toren und zwei Vorlagen, maßgeblichen Anteil am hohen Sieg der Klinge Frauen hatte. Der direkte Konkurrent TSG HD-Rohrbach verpasste dagegen mit der Niederlage auf eigenem Platz, auch die letzte theoretische Chance noch Platz 2 zu erobern, die auf Grund des deutlich schlechteren Torverhältnisses ohnehin nur sehr gering war. Durch den Abstieg des Karlsruher SC I aus der Regionalliga in die Oberliga, kann deren zweite Garnitur, trotz des Meistertitels nicht aufsteigen und macht somit dem SC Klinge Seckach die Tür zur Oberliga auf.

Aufstellung: Wesselsky, Köhler (75. Min Manz), Kreß, (64.Min. Leitner), Lang (45. Min. Kraus), Schöll, Mayer (87. Min. Galm), Sartorius, Frey, Englert, Kluge, Speicher (56. Min. Weiser)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: