Lehrgänge beim RSC Pferdeland

14.06.10

Kinderreitkurs und Dualaktivierung

(Fotos: privat)

Dielbach. (jm) In den vergangenen Tagen fanden auf dem Gelände des RSC Pferdeland Waldbrunn e.V. gleich zwei Lehrgänge statt.

Zunächst veranstaltete Cornelia Otterburig-Götzl einen Dual-Aktivierungs-Tag. Hierzu hatten sich elf Teilnehmer aus den verschiedensten Disziplinen angemeldet.

Morgens trafen sich alle Teilnehmer zu einer ausführlichen Besprechung, während der Cornelia Otterburig-Götzl die Theorie der Dual-Aktivierung grundlegend erläuterte. Anschließend begann der praktische Teil. Zuerst wurde die Dual-Aktivierung an der Hand in der Reithalle ausgeführt. In Gruppen von jeweils 2 Teilnehmern arbeiteten die Teilnehmer ihre Pferde (sowohl eigene als auch Schulpferde) in der Bodenarbeit durch die blau-gelben Dualgassen und Pylonen. Bereits hier konnten die Zuschauer deutlich sehen, dass die Arbeit den Pferden viel Abwechslung von der sonstigen täglichen Arbeit bot. Erste Erfolge in Punkto Koordination und Ausgeglichenheit wurden von Cornelia Otterburig-Götzl anschaulich erläutert. Nach einer kurzen Mittagspause, in der weiter über die verschiedenen Vorgehensweisen und Ziele der Dual-Aktivierung diskutiert wurde, stand das Reiten auf dem Außenplatz an. Die Reiter hatten nun die Aufgabe, durch die verschieden ausgelegten Hindernisse im Schritt, Trab und für Fortgeschrittene auch im Galopp zu reiten. Dabei wurde nicht nur von den Pferden, sondern auch von den Reitern höchste Konzentration abverlangt. Die in der Bodenarbeit bereits erzielten Erfolge bei Koordination, Ausgeglichenheit und Leistungsbereitschaft der Pferde konnten nun weiter ausgebaut werden.

Mit neuen Anregungen und Tipps verabschiedete Cornelia Otterburig-Götzl die Teilnehmer am Ende des Tages.

Ein paar Tage später veranstalteten Cornelia Otterburig-Götzl und Curt Götzl einen Kinderintensivkurs. Hierzu hatten sich acht Kinder angemeldet. An zwei Tagen lernten die Kinder die Grundzüge der täglichen Arbeit mit dem Pferd. Teil des Lehrgangs waren nicht nur der korrekte Umgang mit dem Pferd beim Führen, Putzen und Satteln, sondern auch die sonstigen Aufgaben, die rund um die Pferdehaltung anfallen. Natürlich wurde auch eine tägliche Reiteinheit eingelegt. Die Kinder waren mit viel Spaß bei der Sache und in den kommenden Reitstunden können sie ihr neu erworbenes Wissen unter Beweis stellen.

Am kommenden Wochenende wird wieder ein Lehrgang stattfinden. Von Freitag bis Sonntag bietet Cornelia Otterburig-Götzl einen kombinierten Dressur-/Dual-Aktivierungs-Lehrgang an. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Als nächstes Großereignis steht vom 20.-22. August 2010 das Reit- und Springturnier mit Springprüfungen bis zur Klasse S* an.

rsc150610

Infos im Internet:
www.rscpferdeland.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: