Gewaltiger Kraftakt für Neckargerach

15.06.10

Ausbau des Kirchgartenwegs bis Ende des Jahres fertig gestellt

Unser Bild zeigt von links: Dipl.-Ing. Martin Zietsch und Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Leiblein vom Ingenieurbüro für Kommunalplanung, Bürgermeister Norman Link, Bürgermeisterstellvertreter Franz Fuchs, Ralf Krappl und Edwin Fehr von der Baufirma Meny. (Foto: GVN)

Neckargerach. (gvn) Ende März 2010 wurde mit den Baumaßnahmen zum Ausbau des Kirchgartenwegs in Neckargerach begonnen. Die Kosten für den Ausbau und die Neugestaltung des Kirchgartenweges und des Kirchweges beliefen sich auf rund 833.000 Euro. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bewilligte für die Maßnahme Zuschüsse in Höhe von rund 369.000 Euro.  Der Eigenanteil der Gemeinde Neckargerach ist angesichts der gesamtwirtschaftlich schwierigen Lage, ein gewaltiger Kraftakt.

Mittlerweile sind die Baufortschritte deutlich erkennbar. So wurden der Kanal und die Wasserleitung im Kirchgartenweg  von der bauausführenden Firma Meny aus Mosbach verlegt. Im Bereich der Stromversorgung nutzt die EnBW AG die Gelegenheit, um die Gebäude im gesamten Baustellenbereich in naher Zukunft durch Erdverkabelung zu versorgen und damit die Dachständer zu ersetzen.

Im Anschluss an diese Maßnahmen der Grundversorgung stehen nun die Straßenbauarbeiten im Bereich des Kirchgartenwegs an. Nach der Sommerpause wird mit den Arbeiten am Kirchweg begonnen. Sollten die Bauarbeiten weiterhin so zügig vorankommen, ist mit einem Bauende bis Weihnachten 2010 zu rechnen.

Die Gemeindeverwaltung ist mit dem Ablauf der Arbeiten sehr zufrieden und bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich für die Geduld, die Rücksichtnahme und das Verständnis der Anwohner und Grundstückseigentümer, die von der Baustelle unmittelbar betroffen sind, so Bürgermeister Norman Link.

Im weiteren Verlauf der Maßnahme stehen Gemeindeverwaltung, die Firma Meny und das Ingenieurbüro IFK für Fragen und Anregungen steht zur Verfügung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: