Firmung in der Seelsorgeeinheit Edith Stein

24.06.10

(gk) Vor wenigen Tagen fand in den katholischen Kirchen in Eberbach und Waldbrunn zwei große Feste statt: die Firmung von 83 jungen Menschen. Seit einem halben Jahr haben sich die Jugendlichen und einige junge Erwachsene auf den Empfang des Sakramentes vorbereitet.

Die Vorbereitung verlief in diesem Jahr auf völlig neuen Wegen. Während bisher alle Jugendlichen dasselbe Programm absolvieren mussten, hatten die Firmbewerber dieses Mal eine riesengroße Auswahl an Angeboten, mit denen sie sich ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechend auf die Firmung vorbereitet haben. So konnten die Jugendlichen beispielsweise wählen, ob sie die Nähe und das Vertrauen in Gott beim Klettern und Abseilen erfahren, bei einer viertägigen Wanderung in den Alpen mit Rucksack und Bibel über Gott und seine

[nggallery id=37] Zum Vergrößern bitte anklicken.
Schöpfung diskutieren oder bei der Gruppe „Mit Rock und Pop zu Jesus“ über aktuelle Musik und Kunst sich den Themen des Glaubens nähern wollten. Insgesamt gab es zehn verschiedene Zugangswege, die darüber hinaus noch durch über 50 weitere Angebote ergänzt wurden. Die Jugendlichen konnten so einen umfassenden Einblick in die Kirche und ihren Glauben bekommen und erfahren, dass katholische Kirche weit mehr zu bieten hat als „Gottesdienste in einem verstaubten Raum“.

Diese Vielfalt wurde durch intensive Nutzung des Internet möglich. Alle Informationen waren auf der Homepage der Seelsorgeeinheit jederzeit aktuell abrufbar.

Mehr darüber ist auf der Homepage der Seelsorgeeinheit nachzulesen. Dort gibt es interessante Texte über Themen des Glaubens oder Berichte über die Gruppentreffen, die von den Jugendlichen selbst verfasst wurden.

Infos im Internet:
www.se-edith-stein.de/firmung

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: