EnBW verlegt neue 20.000 Volt-Erdkabel

25.06.10

Waldbrunn. (pm) Seit Mitte Juni werden in Waldbrunn neue 20.000 Volt-Erdkabel verlegt. Die Investitionsmaßnahme ist dabei in drei Bauabschnitte unterteilt. Betroffen ist vor allem das Gebiet zwischen Strümpfelbrunn und Weisbach entlang der Gemeindeverbindungsstraße, sowie die L 634 zwischen Oberdielbach und Schollbrunn. Zudem wird auf der Strecke von Mülben nach Wagenschwend entlang des Radweges beim See gebaut. Insgesamt verlegt die EnBW Regional AG ca. 8 Kilometer Erdkabel. Der Abschluss der Baumaßnahme ist für Ende August geplant. Die neuverlegten Kabel ersetzen die bestehenden Freileitungen die im Anschluss samt Holzmaste abgebaut werden.

Die Erdkabel sind im Vergleich zu den noch bestehenden Freileitungen wesentlich besser vor witterungsbedingten Einflüssen (Gewitter, Sturm, Schneebruch) geschützt. Im Verbund mit den größeren Kabelquerschnitten ist der Raum um Waldbrunn und Limbach somit gut für zukünftige Anforderungen gerüstet. Zumal zwischen Oberdielbach und Schollbrunn auch Leerrohre für DSL-Kabel verlegt werden.

Rückfragen der Bevölkerung können direkt an EnBW Bauleiter Bernhard Mosthaf, Tel. 0172-7643357, gestellt werden. Die Baumaßnahme wird so zügig wie möglich durchgeführt. Die EnBW Regional AG bittet um Verständnis, falls es zu Beeinträchtigungen kommt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: