Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 06.07.10

Mit Motorrad gestürzt
Buchen. Gestürzt ist am Dienstagmorgen ein 30-jähriger Motorradfahrer, der auf der Kreisstraße von Oberneudorf kommend in Richtung L 523 unterwegs war. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers war der Mann mit seinem Motorrad zuvor ins Schleudern geraten. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Ledersitze aus Pkw ausgebaut und gestohlen
Buchen.  Sämtliche Ledersitze eines Audi A 4 Avant, der auf dem Ausstellungsgelände eines Kfz-Handels in der Walldürner Straße zum Verkauf angeboten wird,  hat ein unbekannter Täter in der Nacht auf Montag ausgebaut und gestohlen. Zuvor hatte der Täter eine Pkw-Scheibe gewaltsam geöffnet. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Trampolin von Kindergarten beschädigt
Buchen.  Über den Zaun des Kindergartens „Regenbogen“ im Asternweg sind Unbekannte über das vergangene Wochenende geklettert und sind auf einem auf dem Gelände aufgestellten Trampolin herumgesprungen. Dieses wurde hierdurch beschädigt und es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Schülerin mit Pkw erfasst
Hardheim.  Eine 13-jährige Schülerin ist am Montagmorgen in der Wertheimer Straße beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs von einem 68-jährigen Mitsubishi-Fahrer erfasst worden. Dieser hatte das Mädchen, das gerade im Begriff war, die Straße zu überqueren, übersehen. Mit einem Rettungswagen wurde das verletzte Mädchen ins Krankenhaus gebracht, wo es stationär aufgenommen wurde.

Eternit-Platten in Wald geworfen
Sennfeld. Mehrere Eternitplatten hat ein Unbekannter zwischen Samstag, dem 26.06., und Sonntag, dem 04. 07.10, neben einem Waldweg im Gewann „Teich“ illegal entsorgt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Vorfahrt missachtet
Billigheim. Ein 77-jähriger Ford-Lenker, der von der Schefflenztalstraße in die Karl-v.-Goebel-Straße einbiegen wollte, hat am Montagnachmittag eine vorfahrtsberechtigte Opel-Fahrerin übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde dabei niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Mit Radfahrer kollidiert
Mosbach.  Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Müllwerker ist es am Montagmorgen im „Bauernbrunnen“ gekommen. Ein 22-jähriger Müllwerker, der hinter einem haltenden Müll-Lkw die Straße überquerte kollidierte dabei mit einem an dem Lkw vorbeifahrenden 55-jährigen Radfahrer, der stürzte. Beide Beteiligten wurden verletzt, wobei der Radfahrer mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht wurde.

Gegen Pkw gerollt – Geschädigter soll sich bei Polizei melden
Mosbach.  Aus Unaufmerksamkeit ist am Montagnachmittag eine Pkw-Fahrerin gegen einen in der Neckarburkener Straße am Fahrbahnrand im Bereich der Pforte der Johannes-Diakonie geparkten grauen Volvo gerollt, der hierdurch möglicherweise beschädigt worden ist. Der Eigentümer des grauen Volvo wird daher gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Auf geparkten Pkw gefahren
Neckarelz. Auf ein am Fahrbahnrand in der Mosbacher Straße geparktes Auto ist am Montagnachmittag ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aufgefahren. Hierbei überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Durch den Aufprall wurde das geparkte Auto noch auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben. Vermutlich hatte der Mann wegen der Sonneneinwirkung das geparkte Auto nicht gesehen. Der Fahrer und seine drei Mitfahrer wurden leicht verletzt. Drei der Pkw-Insassen wurden mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht.

Mit Pkw überschlagen
Waldbrunn. Mit seinem Pkw mehrfach überschlagen hat sich am Montagmorgen ein 20-jähriger Opel-Fahrer bei seiner Fahrt auf der Landesstraße zwischen Dielbach und Schollbrunn. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit war der Mann ins Schleudern geraten und nach links von der Fahrbahn abgekommen, wo er gegen eine Böschung prallte. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: