Personenzug musste notbremsen

11.07.10

Walldürn. Am Samstagvormittag fuhr der Fahrer eines VW-Passat trotz geschlossener Schranke über den Bahnübergang an der Bahnstrecke zwischen Walldürn und Rippberg. Ein herannahender Personenzug musste deshalb eine Notbremsung einleiten. Den PKW-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]