Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 12.07.10

12.07.10

Mit Motorrad gestürzt
Obrigheim.  Vermutlich wegen eines Fahrfehlers ist am Sonntagabend ein 38-jähriger Motorradfahrer, der auf der L 590 in Richtung Asbach unterwegs war, in einer Kurve gestürzt. Er und seine 34-jährige Sozia wurden leicht verletzt. Vorsorglich wurden sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Mehrer Pkw mutwillig zerkratzt
Adelsheim.  Gleich fünf in der Ostpreußenstraße geparkte Pkw hat ein Unbekannter am Sonntag zwischen 13.30 und 15.45 Uhr mutwillig zerkratzt, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Vorfahrt missachtet
Buchen. Die Vorfahrt einer Citroen-Fahrerin hat am Samstagabend eine 44-jährige Audi-Lenkerin missachtet, so dass es im Kreuzungsbereich Bgm.-Vinzenz-Kieser-Straße/Einhardstraße zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro.

Rindenmulch in Brand geraten
Buchen. Rindenmulch auf dem Gelände eines Lagergebäudes in der Eberstadter Straße ist am Donnerstagvormittag aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Dieser wurde von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht. Ein Schaden am Gebäude ist nicht entstanden.

Brand im Schwarzacher Hof
Schwarzach.  Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Sonntag kurz vor 18.00 Uhr im Werkstattbereich der Johannesdiakonie im Schwarzacher Hof zu einem Großbrand gekommen. Die Personen, die sich in den umliegenden Gebäuden aufhielten, mussten evakuiert werden. Zur Brandbekämpfung waren alle umliegenden Feuerwehren mit ca. 350 Feuerwehrleuten im Einsatz. Diesen ist es nach umfangreichen Löscharbeiten gelungen, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Eine Feuerwehrfrau erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Vorfahrt missachtet
Billigheim. Zu einem Zusammenstoß ist es am Freitagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Billigheim und Bittelbronn gekommen. Ein auf dem Verbindungsweg aus Richtung Neudenau kommender Lkw-Fahrer, der auf die Landesstraße einbiegen wollte, missachtete die Vorfahrt einer in Richtung Bittelbronn fahrenden BMW-Lenkerin. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 18.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: