SV Schollbrunn vergibt Siegchance

04.09.10

SV Schollbrunn – FC Mosbach 0:3  (0:0)

Schollbrunn. (hen) Nachdem man am vergangenen Wochenende aufgrund vieler verletzungsbedingten Ausfälle in Fahrenbach nicht antreten konnte und am Mittwoch in Asbach eine 1:5-Niederlage hinnehmen musste, empfing der SV Schollbrunn heute den FC Mosbach.

Von Beginn an gingen beide Mannschaften hohes Tempo. Der SV Schollbrunn hatte in der vierten Minute die erste Chance durch Backfisch, der frei vor Strmeki auftauchte. Der FC-Torsteher war allerdings auf dem Posten und bewahrte seine Farben vor einem Rückstand. In der 28. Minute hatten die Gastgeber erneut die Führung auf dem Fuß, als Wolf den Keeper mit einem strammen Schuss prüfte. Bis zur Halbzeit kam dann nichts Zählbares mehr für beide Seiten zustande, wobei ein leichter Vorteil für die Einheimischen zu sehen war.

Nach der Halbzeit dauerte es bis zur 60. Minute als Grcic eine Unkonzentriertheit der Hintermannschaft des SVS nutzte und zur 0:1-Führung verwandelte. Im Gegenzug hatte dann Backfisch die Möglichkeit zum Ausgleich, scheiterte aber am Pfosten. In der 82. und der 84. Minute hatten die Einheimischen zwei dicke Chancen zum Ausgleich, ließen diese aber wieder aus. So kam die alte Fußballweisheit über vergebene Gelegenheiten zum Tragen. Mit einem Doppelschlag machte der FC Mosbach alle klar und brachte anschließend die beruhigende Führung über die Zeit.

Durch die vielen vergebenen Gelegenheiten brachten sich die Einheimischen um das erste Erfolgserlebnis in der Saison 2010/11.

Torfolge:

  • 0:1 – 60. Min. Grcic
  • 0:2 – 85. Min. Kriegert
  • 0:3 – 87. Min. Grcic

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: