Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 05.09.10

05.09.10

Diebstahl von Spirituosen aus Kellerräumen
Mosbach. Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Unbekannte in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses im Spechtweg in der Waldstadt ein. Sie entwendeten aus den Kellerräumen hochprozentige Alkoholika und diverse Lebensmittel. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer (06261) 8090.

Betrunken hinterm Steuer
Adelsheim. Zu tief in Glas geschaut und im Anschluss mit seinem Pkw unterwegs war am Freitag gegen 22.30 Uhr ein 24-jähriger Verkehrsteilnehmer in Adelsheim auf der Ortsdurchfahrt in Richtung Wemmershof. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wehte den Beamten sogleich eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab knapp 1,5 Promille beim Fahrzeugführer. Er musste eine Blutprobe erdulden und seinen Führerschein abgeben.

Fahranfängerin alkoholisiert mit Pkw unterwegs
Buchen. Vor Fahrtantritt deutlich zu viel dem Alkohol zugesprochen hatte eine 19-jährige Pkw-Lenkerin am frühen Samstagmorgen in der Straße „Am hohen Markstein“ in Buchen. Bei ihr zeigte ein Atemalkoholmessgerät fast 0,9 Promille an. Die junge Verkehrsteilnehmerin muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld und führerscheinrechtlichen Maßnahmen rechnen.

Mit knapp 3 Promille Unfall verursacht
Osterburken. Unter erheblicher Alkoholeinwirkung verursachte ein 46-jähriger Pkw-Fahrer am Freitag gegen 20.00 Uhr einen Verkehrsunfall in der Rosenberger Straße in Osterburken. Er konnte sein Fahrzeug ausgangs einer Rechtskurve nicht mehr kontrollieren und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto landete in einem Gebüsch. Die Ursache stieg den Beamten an der Unfallstelle sprichwörtlich in die Nase: knapp drei Promille Atemalkohol. Bei dem Unfall zog sich der Mann leichte Kopfverletzungen zu, die eine Verbringung in ein Krankenhaus erforderlich machten. Der Führerschein des Mannes wurde gleich einbehalten. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Nach Unfall und dreistem Überholmanöver davongefahren
Schwarzach. Am Samstag, 16.30 Uhr, überholte ein bislang unbekannter Fahrer eines silbernen Ford ein vorausfahrendes Fahrzeug inmitten einer Linkskurve in der Ortsdurchfahrt in Unterschwarzach. Beim Überholvorgang riss der Ford den linken Außenspiegel des anderen Beteiligten ab und fuhr davon. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer (06261) 8090.

Pkw aufgebrochen
Mosbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag schnitten Unbekannte die Heckscheibe eines im Oberen Mühlenweg in Mosbach abgestellten Cabriolets auf. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie einen Laptop. Der Diebstahl- und Sachschaden beträgt insgesamt ca. 2.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Tel.: (06261) 8090, entgegen.

Mit Roller ohne Versicherung, Fahrerlaubnis und Helm unterwegs
Hüffenhardt. Mit einem „frisierten“ Kleinkraftrad (Roller), ohne Kennzeichen sowie Versicherungsschutz und ohne die erforderliche Fahrerlaubnis wurde ein 16-Jähriger am Freitagnachmittag in der Hauptstraße in Hüffenhardt gestoppt. Zudem trug er keinen Helm. Zumindest zeigt er sich in Bezug auf sein Fehlverhalten weitestgehend einsichtig. Der Jugendliche gelangt wegen der zugrunde liegenden Delikte zur Anzeige.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Es ist immer wieder erschreckend zu lesen, was alles am Wochenende passiert, wenn die Leute feiern gehen und dann alkoholisiert Auto fahren.

Kommentare sind deaktiviert.