Beifahrerin schwer verletzt

06.09.10

Buchen. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntag um 13.50 Uhr auf der B 27 ereignet hat, ist eine 72-jährige Beifahrerin in einem Mercedes schwer verletzt worden. Möglicherweise wegen Sekundenschlafs ist ein aus Richtung Mosbach kommender 69-jähriger Mercedes-Fahrer zu Beginn einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Während der 69-Jährige leichte Verletzungen davongetragen hat, wurde seine Beifahrerin in dem Pkw eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Buchen geborgen werden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Zur Durchführung der Bergungs- und Rettungsarbeiten sowie Unfallaufnahme musste der Streckenabschnitt ca. eineinhalb Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]