16 neue Azubis bei der Bundeswehr

07.09.10

(Foto: privat)

Neckarzimmern. (mt) Am 01. September haben 16 Jugendliche ihre Ausbildung in der Fachrichtung EGS (Elektroniker für Geräte und Systeme) bei der überbetrieblichen Ausbildungswerkstatt  der Bundeswehr in Neckarzimmern begonnen.

Major Enrico Hanf begrüßte die Auszubildenden recht herzlich. Er betonte, dass sie sich  durch diese qualitativ hochwertige Ausbildung für ihren weiteren beruflichen Weg ein sehr gutes Fundament schaffen. Des Weiteren  erläutere er, dass die schulische Begleitung an der Gewerbeschule in Mosbach mit einer eigenen Fachklasse erfolgt. Durch diese gute Kooperation Schule und Betrieb

Ist es möglich den Auszubildenden eine hervorragende Ausbildungszeit zu gewährleisten.

Ausbildungsleiter Martin Teichmann freute  sich 16 junge engagierte Menschen in der Ausbildungswerkstatt willkommen zu heißen.  Die Zahl der Auszubildenden habe  sich nun auf 60     erhöht.

Martin Teichmann  wies in seiner Rede daraufhin, dass sich  in Neckarzimmern die einzige überbetriebliche Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr in Baden-Württemberg befindet.

Damit leistet die Bundeswehr einen wichtigen Beitrag im Neckar-Odenwald  zur Sicherung von Ausbildungsplätzen und der Ausbildung von Fachkräften.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: