Vier Menschen bei Unfall verletzt

08.09.10

Hardheim. Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf der B 27 ereignet hat.

Ein von Hardheim in Richtung Höpfingen fahrender 24-jähriger Opel-Fahrer kam am Ausgang einer Rechtskurve auf der nassen Straße ins Schleudern und geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden VW kollidierte. Der Fahrer des Opel und dessen 29-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und mussten mit Rettungstragen aus dem Pkw geborgen werden. Der 23-jährige VW-Fahrer sowie dessen Beifahrer wurden leicht verletzt. Mit Rettungsfahrzeugen wurden die Verletzten in Krankenhäuser gebracht.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Zur Durchführung der Bergungs- und Rettungsarbeiten, an denen auch die Freiwillige Feuerwehr Hardheim beteiligt war, sowie zur Unfallaufnahme musste der betroffene Streckenabschnitt der B 27 bis 19.40 Uhr voll gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: