Waldbrunner SG drohen schwere Zeiten

TSV Strümpfelbrunn – SV Michelbach 0:3 (0:2)

Waldbrunn. (ts) Schon in der 4. Spielminute ging der Gast durch einen schnell vorgetragenen Angriff mit 0:1 in Führung. Danach machte der TSV das Spiel und konnte sich einige Chancen erarbeiten, die aber nicht zum Erfolg führten. Michelbach fiel nur noch durch einen Freistoß positiv auf. Mit dem Halbzeitpfiff dann ein unglücklich abgefälschter Schuss der Gäste und es stand 0:2.

In der zweiten Halbzeit ließ der Gastgeber jeglichen Kampfgeist missen und erspielte sich keine einzige Torchance mehr. Anders der engagierte Gast aus Michelbach, der hochverdient in der 73. Spielminute noch auf 0:3 erhöhte.

In dieser Verfassung geht die Waldbrunner Spielgemeinschaft wie in den Vorjahren wieder schweren Zeiten entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: