Polizeibericht vom 15.09.10

Bildstock beschädigt
Buchen. Einen in der Hollerbacher Straße aufgestellten Bildstock hat ein Unbekannter zwischen dem 06.09. und 11.09.10 mutwillig umgestoßen, wobei zudem das daran angebrachte Bild abgebrochen ist. Der Stadt Buchen entstand hierdurch ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040 entgegen.

Beim Überholen von Fahrbahn abgekommen
Adelsheim/Sennfeld. Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 14.00 Uhr auf der Landesstraße zwischen Sennfeld und Adelsheim ereignet hat, sucht die Polizei. Der Fahrer eines roten VW-Scirocco, der in Richtung Adelsheim unterwegs war, kam beim Überholen eines Lkw mit Anhänger und grauem Planenaufbau kurz nach Ortsausgang Sennfeld von der Fahrbahn ab. Nachdem er einen Graben durchfahren hat, kam er auf dem parallel zur Landesstraße verlaufenden Radweg zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Zur Klärung des genauen Hergangs werden Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Motorrad gestohlen
Hardheim. Ein Motorrad, das wegen eines technischen Defekts auf einem Parkplatz bei der Landesstraße zwischen Riedern und Hardheim abgestellt war, ist zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag gestohlen worden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283 50540, entgegen.

Kupfer gestohlen
Adelsheim. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Freitag auf Samstag auf das Firmengelände eines Schrott- und Metallhandels in der Industriestr. 12 eingedrungen und haben ca. 1.900 Kilogramm Kupfer gestohlen. Zum Abtransport dürfte ein Anhänger oder ein größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: