SV Zwingenberg wechselt Trainer

Richard Hodbod. (Foto: SV Zwingenberg)

Zwingenberg. Nach dem Fehlstart in die neue Saison sah man beim B-Ligist SV Zwingenberg bereits nach drei Spielen die Notwendigkeit, den bisherigen Trainer zu ersetzen. So löst Richard Hodbod den bisherigen Übungsleiter Christian Hauber ab.

Hodbod, der bisher den VfK Diedesheim und den SC Weisbach trainiert hatte, sucht nach einer zweijährigen Pause eine neue Herausforderung.

Der SV Zwingenberg liegt derzeit mit zwei Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der Kreisklasse B – Staffel 1.

Seine Premiere feiert Richard Hodbod am kommenden Sonntag, um 15:00 Uhr, im Heimspiel gegen den VfK Diedesheim.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]