VfR Uissigheim für Pokal gerüstet

Uissigheim/Mannheim. (sim) Nach dem das Punktespiel der Fußball-Oberliga, ASV Durlach – SV Waldhof Mannheim am Freitag, 1. Oktober (17 Uhr) im Turmbergstadion ausgetragen werden muss, wird im Achtelfinale um den Hoepfner-Cup des Badischen Fußballverbandes nochmals eine Verlegung erforderlich. Die Partie FC Nöttingen–ASV Durlach war für Mittwoch, 29. September eingeplant. Durch das Punktespiel der Gäste am 01. Oktober, wird die Hoepfner-Cup-Begegnung nunmehr auf  Dienstag, 05. Oktober verlegt. Der Anpfiff im Panoramastadion erfolgt um 19:00 Uhr.

Derweilen ist auch der VfR Uissigheim bestens für den Auftritt des SV Waldhof Mannheim im Achtelfinalfinale um den Hoepfner-Cup gerüstet. In einem Gespräch zwischen Platzverein, Stadtverwaltung, Verband und Polizeibehörde wurden die organisatorischen Voraussetzungen für das Spiel am Samstag, 09. Oktober um 15:00 Uhr besprochen, wo mit einem großen Zuschaueraufkommen gerechnet wird. Aus diesem Grund werden auch die einheimischen Besucher aus Uissigheim gebeten, den PKW in der Garage zu lassen und den Weg zum Sportgelände entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu unternehmen, zumal der Landesligist keineswegs über ein üppiges Parkplatzangebot verfügt und deshalb die vorhandenen Stellplätze für die Interessierten außerhalb der Mauer von Uissigheim benötigt werden.

Die restlichen Achtelfinaltermine: Dienstag, 05. Oktober um 19:00 Uhr FC Nöttingen – ASV Durlach, Samstag, 09. Oktober um 15:00 Uhr VfR Uissigheim – SV Waldhof Mannheim, SV 98 Schwetzingen – SV Sandhausen und Montag, 01. November um 14:00 Uhr SpVgg 06 Ketsch – SV Königshofen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: