Erfolgreiches Wochenende für Klinge-Mädels

Zweiter Platz bei Karlsruher Turnier

(has) Am Samstag den 11.Sept. begann für C-Jugend des SC Klinge Seckach die neue Runde mit dem Pokalspiel gegen TSV Tauberbischofsheim.

Nach nervösem Beginn bekamen die Klinge-Mädchen langsam die Oberhand und in der 4. Minute erzielte Saskia Körner das 1:0. Dies war der Beginn einer Torflut, die bei 14:1 endete. Es war spielerisch kein gutes Spiel, aber über Einsatz und Laufbereitschaft konnten die Klinge-Mädels die Gegnerinnen mit zunehmender Spieldauer doch sehr sicher beherrschen. Saskia Körner in der 13., 28. und 31.Min.; Maren Münch in der 17.Min, Jana Ackermann in der 28. und 34.Min. sowie ein Eigentor der Taubermädels und das zwischenzeitliche 5:1 ergaben den Halbzeitstand von 8:1.

Wiederum Maren Münch war es, die in der 40. Min. den Torreigen im zweiten Durchgang eröffnete, ein Eigentor in der 42., Jule Mertes in der 55. und 68. sowie Yvette Luzolo in der 65. und 66. Minute sorgten für den Endstand von 14:1.

Am Sonntag fuhren sie dann zum Turnier nach Waldbronn bei Karlsruhe. Hier zogen zum ersten Mal vier Neuzugänge das Klinge Trikot über. Es waren dies Annika Essig im Tor, Saskia Ehrenfried und Jasmin Willinger im Mittelfeld sowie Lena Eiffler in der Verteidigung.

Alle vier konnten überzeugen und gaben eine gute Leistung ab. Die Vorrunde wurde ungeschlagen mit drei Siegen, 9 Punkten und 9:0 Toren überstanden.

Mit einem Unentschieden endete das Halbfinale gegen Hockenheim. Beim 9-Meter-Schießen hielt Irina Bechtel drei Schüsse, sodass die Klinge-Juniorinnen mit 3:2 ins Finale einzogen. Im Endspiel schwanden jedoch die Kräfte. Man unterlag aufgrund einer überragenden Leistung von Irina Bechtel im Tor, nur knapp mit 0:1 gegen Reichenbach.

Neben dem zweiten Platz, konnte Irina Bechtel noch die Auszeichnung als beste Torhüterin des Turniers mit nach Hause nehmen. Ein Torwarttrikot war die verdiente Trophäe.

Erwähnenswert wäre noch die Leistung von Lena Eiffler, die zum ersten Mal für den Klinge-Nachwuchs aktiv war und mit ihren 10 Jahren eine tolle Leistung ablieferte, weshalb sie alle fünf Partien komplett durchspielte.

Am Sonntagmorgen absolvierten die B-Juniorinnen des SC Klinge Seckach ihr erstes Saisonspiel. Zum Pokalspiel durften die Mädels zum Vorrundengegner Diedesheim II reisen. Schon nach zehn Minuten brachte Luisa Kowarik die Klinge-Mädels per Hattrick mit 3:0 in Führung. In der ersten Halbzeit konnten die vielen mitgereisten Zuschauer insgesamt sehr schöne Kombinationen sehen, wobei im Gesamten bis zum Halbzeitpfiff das Ergebnis auf 11:0 erhöht wurde.

In der zweiten Halbzeit gab es nicht mehr ganz so viele schöne Kombinationen, jedoch blieben die Tore nicht aus.

Zum Abpfiff konnte man sich über ein Endergebnis von 20:0 freuen. Die neue Torfrau Rachele Scarale wurde nur einmal in der ersten Halbzweit getestet. Sie schoss einen Abstoß direkt vor die Füße des Gegners, jedoch wehrte sie den Abschluss von der Diedesheimer Spielerin souverän ab.

Torfolge:

  • 1. Halbzeit: Luisa Kowarik (3), Anne Geyer (2), Melissa Gramlich (2), Franziska Krcmar, Luisa Kowarik (3)
  • 2. Halbzeit: Melissa Gramlich, Karoline Bichler, Anne Geyer, Hannah Zauner (3), Melissa Gramlich(2), Hannah Zauner

SCK_C-Juniorinnen
Die erfolgreichen C-Juniorinnen des SC Klinge Seckach nach dem zweiten Platz in Karlsruhe. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: