MdB Gerig empfing im Reichstag

Politische Bildungsreise nach Berlin

Berlin. (pm) Eingeladen und arrangiert vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung unternahm eine bunt gemischte 50-köpfige Gruppe aus dem Main-Tauber-Kreis eine viertägige politische Bildungsreise nach Berlin. Im Bundestag wurde die Reisegruppe vom Bundestagsabgeordneten Alois Gerig empfangen. Der Abgeordnete für den Wahlkreis Odenwald-Tauber berichtete aus seinem Arbeitsalltag, diskutierte über aktuelle politische Themen und führte seine Gäste durch den Reichstag.

Weitere Programmpunkte der Bildungsreise waren ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie eine an politischen Gesichtspunkten orientierte Stadtrundfahrt. Ein Besuch im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen gab einen Einblick in die düstere Vergangenheit der heute brodelnden Metropole. Vor der Heimreise besichtigte die Gruppe noch das geschichtsträchtige Schloss Cecilienhof und bummelte anschließend bei sonnigem Wetter durch die wunderschöne Potsdamer Altstadt.

5798-1
MdB Alois Gerig empfing im Berliner Reichstag politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Main-Tauber-Kreis – ein Gang auf die Kuppel durfte dabei natürlich nicht fehlen. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: