„tendenz21“ – Erlebnis der besonderen Art

(Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) Mit einem innovativen Programm zu der vielfältigen Angebotspalette an Firmen der Region ist es der Odenwald-Consulting mit Geschäftsführer Helmut Niesner gelungen, auch aus der 4. „tendenz21 – die Odenwaldausstellung“ – dieses Mal in und um die Mudauer Odenwaldhalle – ein Erlebnis der besonderen Art zu machen und die ideale Plattform für die Präsentation heimischer Leistungsstärke zu bieten. Nicht nur die Jungen wurden angelockt von der spektakulären Quad-Show mit dem Motorrad-Team Albrecht Heptner aus Bürgstadt und der Möglichkeit die interessanten Gefährte selbst ausprobieren zu dürfen. Ein großes Thema der Ausstellung war die individuelle Beratung von Hausbesitzern, aber auch die diversen Fachvorträge in Sachen Energetischer Sanierung. Photovoltaik, Energiehandwerk und Wärmepumpen, darüber hinaus Einsparmöglichkeiten im Bereich Strom oder die ehrgeizigen Ziele der Bioenergie-Region H-O-T waren herausragende Themen dieser Ausstellung. Ebenso Tourismus und Investitionsmöglichkeiten. Dazu kam als ästhetischer Rahmen eine vielschichtige Kunstausstellung mit stilvollen Wohn- und Modeaccessoires. Für jede Altersgruppe und jeden Geschmack war etwas geboten und die kulinarische Versorgung sicherte die TSG Reisenbach-Mudau mit ihrer Vorsitzenden Alexandra Sigmund an der Spitze.

Infos im Internet:
www.tendenz21.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]