Waldbrunner C-Jugend feiert Heimsieg

SG Strümpfelbrunn – TSV Billigheim 1:0

(hg) Zahlreiche Zuschauer kamen zum ersten Heimspiel der SG TSV Strümpfelbrunn gegen den TSV Billigheim auf den Waldkatzenbacher Sportplatz.
Nach anfänglichem Abtasten übernahm die SG das Kommando. Die Jungs vom Winterhauch erspielten sich zahlreiche Möglichkeiten, die aber überhastet
vergeben wurden. Es dauerte bis zur 20. Minute ehe Steffen Fix seine Mannschaft aus 20 Metern in Führung brachte. Besonders der sehr stark spielende Ricardo Ihrig setzte sich mehrmals auf dem linken Flügel gekonnt durch, seine Hereingaben fanden aber meist keine  Abnehmer im Sturmzentrum.

Nach der Pause hatten die Waldbrunner ihre stärkste Phase, doch selbst beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt.  Man war einfach nicht konsequent genug im Strafraum, oder dem letzten Pass fehlte es an Präzision. Gegen Ende des Spieles kam Billigheim nochmals stärker auf, konnte aber  die gute Abwehr der Waldbrunner Spielgemeinschaft nicht gefährden.
Das nächste Spiel bestreitet die SG Strümpfelbrunn am kommenden Samstag bei der Eintracht Walldürn. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: