Polizeibericht vom 20.09.10

Mit Motorrad von Fahrbahn abgekommen
Hardheim. Ein 25-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 508 zwischen Rüdental und Steinfurt aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Dabei wurde das Motorrad an einer Böschung abgewiesen und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der Zweiradfahrer, der in den Straßengraben stürzte, wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Ins Schleudern geraten
Hardheim. Ins Schleudern geraten ist am Samstag um 15.15 Uhr ein 21-jähriger Ford-Fahrer, der auf der Landesstraße 514 von Eubigheim in Richtung Gerichtstetten unterwegs war. Zuvor war der Mann einem grünen, in die Gegenrichtung fahrenden Sattelzug ausgewichen, der über die Fahrbahnmitte hinausgefahren war. Ohne anzuhalten, fuhr der Fahrer des Sattelzugs weiter. Der Ford-Lenker blieb unverletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Hinweise auf den Sattelzug, bzw. dessen Fahrer nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Pkw-Außenspiegel beschädigt
Seckach. Den Spiegel eines in der Römerstraße geparkten VW Golf hat ein Unbekannter von Samstag auf Sonntag beim Vorbeifahren gestreift, so dass dieser abgerissen wurde. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Brand bei Imbissstand
Mudau. Ein Brand bei einem Imbissstand auf dem Laurentiusmarkt ist den Rettungskräften am Sonntagnachmittag gemeldet worden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte dieser bereits durch den Standbetreiber gelöscht werden. Vermutlich hatte sich Fett entzündet, wodurch mehrere Steckdosen verschmorten. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro.

Beim Wenden gegen Pkw und Geländer gefahren
Limbach. Beim Wenden in der Bahnhofstraße ist ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Sonntag, 11.00 Uhr, gegen einen dort geparkten VW Golf und ein Metallgeländer gefahren. Hierbei verursachte der Unbekannte einen Schaden von ca. 5.500 Euro und fuhr, ohne sich darum zu kümmern, davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Pkw-Reifen platt gestochen
Mosbach.  Drei Reifen eines im Lohrtalweg geparkten VW Sharan hat ein Unbekannter zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag, 12.00 Uhr, platt gestochen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Geparkten Pkw gestreift
Neckarelz. Einen auf den Kaufland-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße abgestellten blauen Citroen hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 12.00 und 13.15 Uhr beim Vorbeifahren gestreift. Hierdurch entstand an dem Citroen ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen, fuhr der Unbekannte weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Pkw übersehen
Hüffenhardt.  Ein 57-jähriger Skoda-Fahrer hat am Samstagnachmittag beim Einfahren von einem Parkplatz in die Hauptstraße einen dort fahrenden Audi-Lenker übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: