SC Weisbach holt glücklichen Punkt

TSV Billigheim – SC Weisbach 1:1

(be) Gegen den TSV Billigheim erkämpfte die Weisbacher Mannschaft trotz zweier Großchancen in den letzten zehn Minuten einen glücklichen Punkt.

Der SC Weisbach kam von Beginn an nicht richtig ins Spiel und Billigheim war aggressiver und spielfreudiger. Weisbach stand viel zu weit weg vom Gegner, sodass die Gastgeber immer wieder gefährlich vor dem Tor von Daniel Haas auftauchten. Logische Folge war das verdiente 1:0 in der 25. Minute. Danach bekam Weisbach das Spiel etwas besser in den Griff, konnte bis zur Pause sich aber keine Torchance mehr erarbeiten.
Nach der Pause zeigte sich der SCW aktiver. Vor allem Daniel Schmitt, bester Weisbacher Spieler, kämpfte vorbildlich. Trotzdem kam die Mannschaft bis zur 68. Minute nicht zu Torchancen, während der TSV Billigheim weiterhin die besseren Offensivaktionen zeigte. In der 69. Minute gab es einen Foulelfmeter für Billigheim. Der Schütze trat jedoch unglücklich in den Boden, sodass die Entscheidung vergeben war. Im Gegenzug gab es nach einem Foul an Florian Wesch für Weisbach Elfmeter. Dominik Throm nutzte die Gelegenheit und erzielte den Ausgleich. Endlich war Weisbach aufgewacht und hätte in den letzten zehn Minuten durch d´Andrilli und Wesch sogar den Siegtreffer erzielen können. Dennoch durfte man sich am Ende über einen glücklichen Punktgewinn freuen.

Trotz der guten Tabellensituation muss sich die Mannschaft in den nächsten Spielen dringend wieder steigern. Am Sonntag ist um 15:00 Uhr der SV Neckarburken in Weisbach zu Gast. Neckarburken hatte zuletzt durch einen 5:2-Sieg gegen den FC Mosbach aufhorchen lassen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: