Polizeibericht vom 22.09.10

Radfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt
Buchen. Ein 26-jähriger Radfahrer ist am Dienstagnachmittag in der Carl-Benz-Straße mit einer Ford-Lenkerin zusammengestoßen und gestürzt. Der auf der Carl-Benz-Straße bergabwärts fahrende Mann wollte geradeaus in die Max-Born-Straße einfahren und missachtete dabei die Vorfahrt der Ford-Lenkerin. Der Zweiradfahrer wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Vogel aus Metall aufgefunden
Walldürn.  In einem Garten in der Berliner Straße ist am Sonntagmorgen ein Vogel aus Metall aufgefunden worden. Vermutlich ist dieser von einem Unbekannten aus einem anderen Garten mitgenommen und anschließend wieder „entsorgt“ worden. Der Eigentümer des Metallvogels wird gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, zu melden.

Sportheimeinbruch
Hochhausen. In das Vereinsheim des Sportvereins Hochhausen ist in der Nacht auf Dienstag eingebrochen worden. Gestohlen wurden eine größere Menge tiefgekühlte Fleisch- und Wurstwaren sowie Getränke. Zudem wurde der Inhalt von drei Feuerlöschern in den Räumen versprüht. Hinweise nimmt der Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, entgegen.

Mit entgegenkommendem Pkw kollidiert
Obrigheim. Mit einem entgegenkommenden VW-Fahrer ist am Dienstagmorgen der Fahrer eines Lkw, der auf der Neckarstraße in Richtung Hochhäuser Straße unterwegs war, im Bereich einer Kurve zusammengestoßen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.500 Euro.

Auf Anhänger aufgefahren
Aglasterhausen. Auf den Anhänger eines Lkw ist am Dienstagmorgen auf der K 3936 zwischen Neunkirchen und Breitenbronn eine 21-jährige Opel-Lenkerin aufgefahren. Die Frau hatte im Nebel zu spät erkannt, dass der Lkw-Fahrer in einen Feldweg abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand.

Mehrere Sachbeschädigungen
Schwarzach/Neunkirchen. Zu mehreren Sachbeschädigungen ist es in der Nacht auf vergangenen Samstag in Unter- und Oberschwarzach sowie in Neunkirchen gekommen. So wurden bei der Einfahrt zum Schwarzacher Hof ein Verkehrszeichen einschließlich Sockel aus dem Boden gerissen, beim Forstamt Schwarzach ein Holzzaun umgeknickt und mehrere Leitpfosten entlang der Straße nach Oberschwarzach herausgerissen. Zudem wurde an einem in der Schulstraße in Oberschwarzach geparkten Volvo ein Außenspiegel zerstört und das Dach mit einer Steinplatte beschädigt. An dem Pkw entstand hierdurch ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Ein weiterer Pkw ist in Neunkirchen beschädigt worden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Täterhinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: