Schefflenz verliert das Lokalderby

SV Schefflenz II – TSV Billigheim 0:2

Eine weitere verdiente Heimniederlage musste die SV Schefflenz 2 gegen den Lokalrivalen aus Billigheim hinnehmen.

Das Spiel begann verhalten, beide Seiten tasteten sich erst einmal ab. Dominik Englert hatte die erste Möglichkeit für die Gastgeber, konnte sich aber nicht entscheiden ob der den Ball mit dem Kopf oder den Fuß nimmt. Nach circa 20 Minuten übernahmen die Gäste aus Billigheim das Kommando und kamen zu zahlreichen gefährlichen Torsituationen. Ein gut aufgelegter SVS-Keeper Danny Gutte oder ein langes Bein hielten die SVS in dieser Phase im Spiel. In der 40. Spielminute war es dann aber doch so weit und ein völlig freistehender Gästespieler brachte den TSV mit 0:1 in Führung. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Auch in der 2. Hälfte der Begegnung änderte sich nicht viel am Bild. Die Gäste aus Billigheim waren immer einen Tick schneller als die Gastgeber. In der 60. Spielminute dann folgerichtig der zweite Treffer der Billigheimer. Danach ließen es die Gäste lockerer angehen, allerdings ohne in Gefahr zu geraten. In der Nachspielzeit noch ein Abseitstreffer für die SV Schefflenz, dies war allerdings auch der einzigste Schuss der Schefflenzer auf das Tor des TSV.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: