Brandalarm in Bankgebäude

Mosbach. Ein Brand bei einer Bank in der Hauptstraße wurde den Rettungskräften am Mittwoch gegen 10.30 Uhr gemeldet. Da Rauch aus den Kellerschächten austrat mussten die Beschäftigten das Gebäude verlassen und der Gefahrenbereich abgesperrt werden. Wie sich herausstellte, war es an einer Starkstromleitung zu einem Kabelbrand gekommen. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach und einem zeitgleichen Ausfall der Ampelanlage musste die B 27 in diesem Bereich bis 11.45 Uhr halbseitig gesperrt und der Verkehr durch die Polizei geregelt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: