Naturparke mit beeindruckender Leistungsbilanz

Freiburg. Landrat Dr. Achim Brötel, der Vorsitzende des Naturparks Neckartal-Odenwald und gleichzeitig Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Naturparke, konnte im Waldhaus Freiburg die Vorsitzenden und Geschäftsführer der sieben baden-württembergischen Naturparke zu jährlichen Arbeits- und Planungssitzung begrüßen.

Nicht ohne Stolz stellte Dr. Brötel die prägnante Leistungsbilanz der Naturparke vor. Mit rund 1.000 Veranstaltungen begeisterten die Naturparke 2010 die breite Öffentlichkeit für Natur, Landschaft und Regionalität. Beispielhaft seien die Naturpark-Erlebnistage genannt, die in diesem Jahr erstmals in allen Naturparken durchgeführt und außergewöhnlich gut angenommen wurden.

„Mit ihren vielfältigen, kreativen und innovativen Projekten sind die Naturparke längst zu Motoren einer naturnahen und nachhaltigen Regionalentwicklung geworden“, so Dr. Brötel. „Die Naturparke stehen dafür, auf mehr als 30 Prozent der Landesfläche Naturschutz, Erholung und Landnutzung im Sinne einer nachhaltigen Regionalentwicklung in Einklang zu bringen.“

Trotz ihrer geringen Finanzausstattung leisten die Naturparke Großes, da sie als Kommunikationsplattformen arbeiten, viele gesellschaftliche Gruppen effektiv vernetzen und ehrenamtliches Engagement in großem Umfang mobilisieren.

Doch selbstverständlich ging der Blick auch nach vorne. Für das kommende Jahr planen die Naturparke wieder eine große Zahl attraktiver Angebote. Als überregionale Höhepunkte ragen folgende Veranstaltungen heraus:

  • die zweite Auflage des Naturpark-Magazins „EchtZeit“, das gemeinsam mit der TMBW herausgegeben und bei der CMT in Stuttgart vorgestellt wird.
  • die Ausrichtung eines Naturerlebnis-Kongresses in Zusammenarbeit mit der Akademie für Natur- und Umweltschutz am 30. Juni 2011 in Mosbach
  • der „Markt der Naturparke“ am 17. Juli 2011 in Bühl im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg
  • den „Naturpark-Brunch auf dem Bauernhof“ am 7. August 2011.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: