Polizeibericht vom 30.09.10

Gerüstteile von Friedhof gestohlen – Wer kann Hinweise auf Lkw geben
Allfeld. Im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Gerüstteilen vom Friedhofsgelände zwischen Dienstag und Mittwoch (wie bereits berichtet) wurde am Mittwoch gegen 11.00 Uhr vor dem Friedhof in der Nähe der Kapelle ein Lkw mit hohem Aufbau und blauer Plane gesehen. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf dieses Fahrzeug bzw. dessen Insassen geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Schefflenz, Telefon 06293 233, zu melden.

Verkehrsteilnehmer gefährdet
Hardheim. Andere Verkehrsteilnehmer hat ein unbekannter Fahrer eines grünen Peugeot, der am Mittwoch um 07.40 Uhr die B 27 in Richtung Tauberbischofsheim befahren hat, gefährdet. Kurz nach dem Ortsausgang von Hardheim fuhr der Peugeot-Lenker, der sich hinter einem Lkw befand, unvermittelt auf die Gegenfahrbahn. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste ein aus Richtung Tauberbischofsheim kommender VW-Fahrer auf den Grünstreifen ausweichen, wobei dessen Pkw beschädigt wurde. Wer Hinweise auf den grünen Peugeot bzw. dessen Fahrer geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Auffahrunfall
Billigheim. Auf einen Nissan-Fahrer, der in der Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten musste, ist am Mittwochabend ein Opel-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: