Kampf führt zum Derby-Sieg

TSV Strümpfelbrunn – SC Weisbach 1:3 (1:0)

Strümpfelbrunn. (ts) Im heutigen Waldbrunn-Derby zwischen dem TSV Strümpfelbrunn und dem SC Weisbach merkte man beiden Mannschaften zu Beginn eine gewisse Nervosität an, weshalb es bis zur 16. Minute dauerte, ehe Weisbach das erste Mal gefährlich vor dem Tor der Spielgemeinschaft auftauchte. Auf eine Chance des TSV mussten die Anhänger bis zur 30. Minute warten. In der 40. Minute fiel dann der Führungstreffer für den TSV. Der Schuss von Münch wurde abgefälscht und fand seinen Weg zur Führung ins Tor. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

In der 61. Minute verpassten die Platzherren die vorzeitige Entscheidung, als sie einen Elfmeter nicht nutzten. Dies war der Weckruf für den SC Weisbach, der nun besser ins Spiel kam. Trotz Unterzahl erkämpfte sich der Ortsnachbar nach und nach ein leichtes Übergewicht.
Aufgrund der kämpferischen Einstellung erzielten die Gäste in der 80. Minute den verdienten Ausgleich. Wer nun auf eine Reaktion des TSV Strümpfelbrunn wartete, sah sich bitter enttäuscht. Stattdessen traf der SC Weisbach in den Schlussminuten noch zweimal, sodass es am Ende 1:3 stand.

Der Gästesieg ging aufgrund der kämpferischen Einstellung in Ordnung. Dem TSV ging Einsatz und Siegeswillen völlig ab.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]