Verkehrsunfälle durch Blitzeis

Eine Person verletzt

Buchen. Aufgrund schnell fallender Temperaturen kam es flächendeckend im Revierbereich Buchen in der Nacht von Sonntag auf Montag, in der Zeit von 23.00 bis 01.00 Uhr zu Blitzeis auf allen Straßen. Besonders betroffen war der Bereich Mudau und die B 27, Höhe Rüdtsches Eck. Die B 27 war in diesem Bereich unpassierbar und musste für eine Stunde voll gesperrt werden. Es kam zu 3 Verkehrsunfällen, wobei eine Verkehrsteilnehmerin, die mit Ihrem Pkw auf der B 27 von Heidersbach in Richtung Buchen unterwegs war, auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn abkam. Sie überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Hierbei wurde die Fahrzeugführerin leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus Buchen zur ambulanten Behandlung eingeliefert. Der Gesamtschaden der Verkehrsunfälle wird auf ca. 22 000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]