Polizeibericht vom 17.12.10

Zaun beschädigt
Haßmersheim. Einen Metallzaun beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 00.00 und 05.00 Uhr, in der Ehrenmalstraße 50. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen Pkw handeln, welcher vermutlich hinten beschädigt sein müsste.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder -verursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier in Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.

Dieser Artikel ist mir was wert:[flattr  btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 17.12.10″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8079″] Von der Unfallstelle entfernt
Buchen. Beim Rückwärtsausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag um 18.20 Uhr einen in der Parkbucht zur Zufahrt zum Mc Donalds, kurz vor dem dortigen Behindertenparkplatz, ordnungsgemäß geparkten Pkw Peugeot.  Der Verursacher, ein ca. 25 Jahre alter Mann, stieg nach dem Unfall aus seinem Fahrzeug aus, betrachtete den entstandenen Schaden und fuhr im Anschluss unerlaubt davon. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich vermutlich um einen 5-er BMW (neues Modell) mit Teilkennzeichen M für München handeln.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtenden Pkw machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Brand eines Ofens
Hirschlanden. Vermutlich durch die Überhitzung eines Ofens kam es am Donnerstagmittag zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Flachsäcker Straße. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren aus Rosenberg und Hirschlanden konnte der Brand jedoch sehr schnell gelöscht werden, so dass nur geringer Sachschaden entstand. Personen wurden nicht verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: