Lothar Schad verlängert beim SVW

Zusammenarbeit auch in Saison 2011/2012

Wagenschwend. (bd) Dass er kein Trainer für eine Saison ist hatte Lothar Schad mit den Verantwortlichen des Winterhauch-Kreisligisten schon besprochen, als der Walldürner im vergangenen Sommer vom SV Wagenschwend verpflichtet wurde. Und schon in der ersten Saisonhälfte trug die sachlich-engagierte Arbeitsweise und der erfahrene, unaufgeregte Umgang mit den Spielern Früchte; mit dem 9. Tabellenplatz hat sich die junge Mannschaft solide im Mittelfeld platziert. Vor dem Abschlusstraining Mitte Dezember war die formelle Vertragsverlängerung somit fast reine „Formsache“. Er wolle den vermehrten Aufwand gerne weiter leisten, denn er sehe, dass sich der Ertrag einstelle, da alle mit ihm und Co-Trainer Dirk Schäfer an einem Strang zögen.

Die Nachricht wurde von den Aktiven beim Abschlussessen mit kräftigem Applaus aufgenommen, „besonders der „väterliche“ Respekt und die konstruktive Einzelkritik, die Lothar Schad jedem Spieler entgegenbringt, kommt sehr gut an!“, so Spielausschussvorsitzender Klaus Schork.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Lothar Schad verlängert beim SVW“ url=“//www.nokzeit.de/?p=8405″]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: