Polizeibericht vom 09.01.11

Alkoholisiert mit Auto unterwegs
Auerbach. Bei der Kontrolle eines 29-jährigen VW Fahrers Am Knappenberg am Samstag gegen 00.30 Uhr schöpften die Polizeibeamten den Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung des Fahrzeuglenkers. Ein Alkomattest wies einen Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit aus. Hierauf wurde dem VW-Fahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein zu den Akten genommen

Fahren unter Drogeneinwirkung
Mosbach. Am Freitag gegen 16.50 Uhr wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer  in der Herrenwiesenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Von den  Polizeibeamten wurden hierbei Anzeichen auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung infolge Marihuanakonsums festgestellt. Daraufhin wurde bei der Person eine Blutprobe entnommen. Neben einer Anzeige gegen das Betäubungsmittelgesetz muss der Fahrer nun auch mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Alkoholisiert einen Unfall verursacht
Obrigheim. Am frühen Samstagmorgen gegen 06.40 Uhr kam eine 48jährige Pkw-Fahrerin beim Auffahren auf die B 292 in Obrigheim mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab. Sie war zuvor bereits Zeugen durch „Schlangenlinienfahren“ aufgefallen. Durch die hinzu gerufene Polizeistreife wurde Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin festgestellt. Da sie während der Unfallaufnahme vor Ort einen Krampfanfall erlitt, musste zusätzlich ein Krankenwagen hinzugezogen werden, der die Frau ins Krankenhaus verbrachte. Dort wurde ihr dann eine Blutprobe entnommen. Die Unfallverursacherin muss nun mit einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Mosbach rechnen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 09.01.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8419″]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: