Polizeibericht vom 11.01.11

Vorfahrt missachtet
Walldürn.  Mit einer aus Richtung Höpfingen kommenden Pkw-Fahrerin ist am Montagabend ein 47-jähriger Opel-Lenker an der Einmündung Buchener Straße/B 27 kollidiert. Der Opel-Lenker wollte in die B 27 einbiegen und missachtete die Vorfahrt der Frau. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 28.000 Euro.

Beim Vorbeifahren geparkten Pkw beschädigt
Buchen.  Einen Toyota Corolla, der am Fahrbahnrand im Unteren Hainstadter Weg geparkt war, hat ein Unbekannter zwischen Freitag- und Montagmittag beim Vorbeifahren gestreift. An dem Toyota entstand hierbei ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 11.01.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8455″]

Außenspiegel beschädigt und weitergefahren
Strümpfelbrunn.  Mit den Außenspiegeln ihrer Fahrzeuge sind am Montag um 09.50 Uhr in der Steingasse der Fahrer eines Geldtransporters und eine unbekannte Fahrerin eines entgegenkommenden Pkw zusammengeprallt. Dabei wurde der Spiegel des Transporters beschädigt. Nach dem Zusammenstoß hielt die Pkw-Fahrerin in einiger Entfernung an, stieg aus und fuhr, nachdem sie ihren Spiegel gerichtet hatte, weiter. Hinweise auf den Pkw bzw. die Fahrerin nimmt der Polizeiposten Limbach, Telefon 06274 928050, entgegen.

Auffahrunfall
Mosbach.  Zu einem Auffahrunfall ist es am Montagmorgen in der Odenwaldstraße gekommen. Ein 44-jähriger VW-Fahrer bemerkte zu spät, dass ein vor ihm befindlicher Autofahrer wegen einer Einsatzfahrt der Feuerwehr anhielt und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: