AWO beim Dreikönigsschießen erfolgreich

Schützenverein mit 41 Teilnehmer-Mannschaften zufrieden

Binau. (rt) Auch beim diesjährigen Dreikönigsschießen für Vereinsmannschaften des Schützenvereins 1934 Binau zeigten sich die Veranstalter bei 41 teilnehmenden Teams zufrieden. Zeigt es sich doch, wie Oberschützenmeister Karl Eiermann bei seiner Begrüßung betonte, dass dieser Wettbewerb in Binau nach wie vor angenommen wird. Hervorgehoben wurden hierbei der FC 1927 Binau, die Arbeiterwohlfahrt, die Guggemusik und der SPD-Ortsverein, die mit vier bzw. drei Mannschaften antraten.

Zusammen mit Schützenmeister Wolfgang Stock nach OSM Karl Eiermann die Siegerehrung vor. Er dankte seiner Wettkampf-Leitung mit Elke Müller, Wolfgang Stock, Wolfgang Ziegler, Lothar Pohl, Peter Kropp, Helmut Hartmann und Manfred Stock für die Vorbereitung, Durchführung und Ausführung des Wettbewerbs.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“AWO beim Dreikönigsschießen erfolgreich“ url=“//www.nokzeit.de/?p=8555″] Zunächst wurden die Sieger der Ehrenscheiben 2011 bekannt gegeben. Bei der Jugend holte sich Timo Rullmann die Ehrenscheibe vor Simone Patzak. Bei den Damen war Tina Kern erfolgreich vor Simone Schenk und Birgit Ludwig. Die Ehrenscheibe bei den Herren ging an Thomas Seidl vor Kevin Schnörr und Manfred Stock.

In der Einzelwertung Damen schoss Marion Schultis am besten (78 Ringe). Auf sie folgten Andrea Streib, Ilona Ludwig, Simone Patzak und Elke Blesch. Bei den Herren ging der Sieg in der Einzelwertung an Norbert Keppler (94 Ringe) vor Achim Gärtner, Michael Landgraf, Odo Kern und Achim Gärtner.

Beim Mannschaftswettbewerb ging es um die Wanderpokale für Herren und für Damen. Familie Ludwig mit Ilona Ludwig, Birgit Ludwig und Andrea Streib können den Damen-Pokal für ein Jahr ihr eigen nennen.

Bei den Herren war dieses Jahr das Team vom Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt mit Gerd Teßmer, Achim Gärtner und Peter Stock mit 254 Ringen nicht zu schlagen. Der Wanderpokal kommt damit für ein Jahr zur Binauer AWO. Den 2. und 3. und 5. Platz belegten die drei Schützenteams von der Guggemusik Binau; Patz 4 ging an die Alten Herren des FC 1927 Binau.

Vereinsschießen am Dreikönigstag des Schützenvereins 1934 BinauMit 41 Mannschaften gut besucht war auch 2011 wieder das Binauer Vereinsschießen am Dreikönigstag des Schützenvereins 1934 Binau. Die Wanderpokal ging bei den Damen an Familie Ludwig, bei den Herren an die AWO Binau. Das Foto zeit die erfolgreichen Teilnehmer mit den Pokalen und Ehrenscheiben zusammen mit OSM Karl Eiermann und SM Wolfgang Stock. (Foto: rt)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: