Polizeibericht vom 18.01.11

Von der Fahrbahn abgekommen
Mudau. Auf eisglatter Fahrbahn ist am Montag um 07.30 Uhr eine 21-jährige Seat-Lenkerin auf der Kreisstraße 3971 zwischen Buch und Mudau in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Stützmauer gestoßen. Die Fahrerin blieb unverletzt. Am Pkw, der von einem Abschleppunternehmen geborgen wurde, entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Wände mit Farbe beschmiert
Mosbach.  Eine Wand der Hardbergschule in der Pfalzgraf-Otto-Straße hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 12.00 und 13.00 Uhr mit Farbe beschmiert. Vermutlich auf das Konto des gleichen Täters dürfte eine weitere Farbschmiererei an einer Hauswand der Volksbank in der Hauptstraße gehen, die in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen begangen wurde. Die Höhe des hierdurch entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Täterhinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Dieser Artikel ist mir was wert:[flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 18.01.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8608″]

Nach Unfall abgehauen
Neckargerach/Schollbrunn. Bis zum Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle entfernt hatte sich ein 34-jähriger Opel-Fahrer, der am Montagmittag auf der L 634 zwischen Neckargerach und Schollbrunn ins Schleudern geraten und gegen einen Baum gefahren war. Wie sich herausstellte, hatte sich der Mann, der unverletzt geblieben war, nicht ohne Grund aus dem Staub gemacht. Als er im Rahmen der Fahndung angetroffen wurde, stellte sich heraus, dass er sowohl unter Alkoholeinfluss als auch unter Drogeneinfluss stand, so dass er eine Blutprobe abgeben musste. Seinen Führerschein übergab der Mann freiwillig den Polizeibeamten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: