Reiselustiger Terrier fuhr S-Bahn

Aglasterhausen. Eine Ausflugstour wollte offensichtlich ein Jack Russel Terrier am Dienstagnachmittag unternehmen. Als Fortbewegungsmittel hatte er sich dabei die S-Bahn ausgewählt.

Nachdem er in Aglasterhausen in den Zug eingestiegen war und ein 16-jähriger Fahrgast auf das Tier aufmerksam geworden war, fand die Reise allerdings ein jähes Ende: Beim Aussteigen in Neckarbischofsheim fing der Jugendliche den reiselustigen Terrier kurzerhand ein und verständigte das Sinsheimer Tierheim, wo er auf seinen Besitzer wartet.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Reiselustiger Terrier fuhr S-Bahn“ url=“//www.nokzeit.de/?p=8634″]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: