Team 2011 – Unsere Mädchen kicken!

Eberbach. (pm) Das Hohenstaufen Gymnasium (HSG) und die SG Rockenau veranstalteten Ende Januar 2011 ein Kooperationsevent und luden alle Mädchen zu einem Mini-WM-Turnier ein. Das HSG und die SGR wurden zu Kooperationspartnern aufgrund der beidseitigen Anmeldung beim „Team 2011“. Diesen Wettbewerb veranstaltet der DFB anlässlich der Frauen-WM 2011 in Deutschland.

Im Fokus dieser Kampagne steht die Intensivierung der Zusammenarbeit von Schule und Verein und das Ziel, noch mehr Mädchen die Möglichkeit zu geben, die Faszination des Fußballs kennen zu lernen. Über 70 Mädchen folgten der Einladung und spielten am Freitag ab 14 Uhr in der HSG-Halle Fußball. Es gab zwei Gruppen, die sich aus  den Klassen 5-7 und 8-12 zusammen setzten. Bei den Spielen wechselten nicht nur die Gegner, sondern auch die Teamkolleginnen, da jedes Mal das Los über die Teamzusammensetzung entschied. Somit konnte am Turnierende die Spielerin prämiert werden, die sich mit unterschiedlichen Teams am meisten Punkte erspielte. Für die Klassen 5-7 war dies Maike Ahlers und bei den Klassen 8-12 Deborah Braun.

8839
Mit großer Begeisterung spielten Mädchen aller Altersklassen in einem Turnier des HSG und der SG Rockenau Fußball gegeneinander. (Foto: p)

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Geburtshilfe als Haftungsrisiko“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8839″]

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]