FDP – Achim K. Walter

Achim K. Walter aus Dallau kandidiert für die FDP. (Foto: privat)

Neckar-Odenwald-Kreis. Am 27. März 2011 wählt Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Auch NOKZEIT will seine Leser umfassend über die Wahl, die Parteien und die Direktkandidaten im Neckar-Odenwald-Kreis informieren. Aus diesem Grund haben wir eine Sonderseite eingerichtet. Darüber hinaus haben wir die Kandidaten angeschrieben und angeboten, sich in unserem Magazin den Wählern vorzustellen. Der Form und der Länge des Beitrags wurden dabei keine Grenzen gesetzt. Auch Fotos, Audiodateien, Videoclips usw. finden Raum sofern gewünscht. Außer NPD und REP, die für eine rassistische und undemokratische Politik der Ausgrenzung stehen, erhielten alle Direktkandidaten eine Einladung zur Vorstellung. Wir werden die Beiträge in der Reihenfolge Ihres Eingangs veröffentlichen. Achim K. Walter von der FDP setzt die Reihe heute fort:

Zu meiner Kandidatur

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Willkommen im Erfolgsmodell Baden-Württemberg. Das Jahr 2011 wird entscheidend für die Politik in Baden-Württemberg und in ganz Deutschland. Ich kandidiere für die Liberalen im Neckar-Odenwald-Kreis für den Stuttgarter Landtag. Die FDP in Baden-Württemberg trägt seit 15 Jahren Regierungsverantwortung. Diese Jahre haben gezeigt: Regieren ist nicht immer einfach für die FDP, aber Regieren mit der FDP ist immer gut für unser Land! Die Bilanz meiner Partei in Baden-Württemberg kann sich sehen lassen. Im Vergleich zu den anderen Bundesländern, aber auch international sind wir in vielen Bereichen Spitze: In keiner anderen Region Europas gibt es mehr Innovationen, wir haben mit die niedrigste Arbeitslosigkeit in Deutschland, unsere Schulen und Hochschulen sind bundesweit ganz vorn und nirgends lebt man sicherer. Wir stehen für solide Staatsfinanzen und Vielfalt in der Bildungspolitik. Baden-Württemberg trägt die Handschrift liberaler Politik und ist damit zum Erfolgsmodell geworden.

Dafür stehe ich – Dafür steht die FDP

Baden-Württemberg braucht auch weiterhin eine zuverlässige Politik, die mit dem richtigen Augenmaß auf Bewährtes vertraut und dies gleichzeitig mit dem Aufbruch zu Neuem verbindet. Die Menschen in unserem Land haben mit ihrem sprichwörtlichen Fleiß Wohlstand und lebenswerte Verhältnisse erreicht. Ich möchte durch mein politisches Mitwirken dafür sorgen, dass unser Land auch weiterhin mit den richtigen politischen Rahmenbedingungen vorwärts kommt, neue Ziele setzt und vorn bleibt. Deshalb setzt die FDP konsequent auf Eigenverantwortung und persönliche Freiheit – als Motor und Triebfeder zum Wohl unseres Landes. Besonders am Herzen liegen mir dabei die folgenden vier politischen Schwerpunkte:

Vorfahrt für Bildung: Die liberale Bildungspolitik garantiert die beste individuelle Förderung für alle. Dafür müssen unsere Schulen in ihrer Eigenständigkeit gestärkt werden, damit Entscheidungen da getroffen werden können, wo man die Bildungsbedürfnisse und -chancen am besten kennt: vor Ort.

Nullverschuldung: Ich möchte mich dafür einsetzen, das möglichst rasch ein Landeshaushalt ohne Netto-Neuverschuldung erreicht wird. Die zur Zeit der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise aufgenommenen Kredite gilt es innerhalb von sieben Jahren konsequent zu tilgen.

Zukunftssichere Energieversorgung: Umwelttechnik und erneuerbare Energien sind wichtige Wachstumsmärkte, die Arbeitsplätze schaffen. Gerade im ländlichen Raum wie dem Neckar-Odenwald-Kreis sind besonders die erneuerbaren Energien wichtiger Erwerbs- und Wirtschaftszweig für die Landwirtschaft. Wind, Sonne und Bioenergie bieten dem ländlichen Raum vielfältige Chancen und Potenziale, die es zu nutzen gilt.

Kinderland Baden-Württemberg: Unabhängig von unterschiedlichen individuellen Lebensentwürfen wollen wir im „Kinderland Baden-Württemberg“ ein gesellschaftliches Klima und Rahmenbedingungen schaffen, die es jungen Menschen leicht machen sollen, „ja“ zu eigenen Kindern zu sagen.

Ein paar Worte zu mir – ganz persönlich

Ich bin 41 Jahre alt und lebe mit meiner Frau und drei Kindern in Elztal-Dallau. Als Diplom-Verwaltungswirt (FH) habe ich 8 Jahre als Landesbeamter in der Haushaltsabteilung des LfV Baden-Württemberg gearbeitet, bevor ich unlängst als stellvertretender Kämmerer und Steueramtsleiter zur Gemeinde Hemmingen (Landkreis Ludwigsburg) wechselte. Seit über 20 Jahren bin ich FDP Mitglied, seit 2006 Kreisvorsitzender im Neckar-Odenwald-Kreis. Seit meiner Jugend treibt mich ein politisches Interesse an und ich möchte die gesellschaftliche, wie auch die politische Entwicklung mitgestalten. Baden-Württemberg ist aufgestiegen, es gibt aber noch viel zu tun. Der Weg dazu ist Ihr Vertrauen. Geben Sie mir und der FDP Ihre Stimme für eine verantwortungsvolle Politik auch im und für den Neckar-Odenwald-Kreis.

Herzliche Grüße, Ihr

Achim K. Walter

Infos im Internet:
www.fdp-neckar-odenwald.de

Bisher stellten sich vor:

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: