Heizungsanlage in Brand geraten

Unterneudorf. Noch nicht geklärt ist die Ursache für den Brand am Dienstagmorgen in einer Heizungsanlage in einem Wohnhaus in der Unteren Straße.

Gegen 07:30 Uhr stellte die Hausbewohnerin starke Rauchentwicklung und Flammen im Heizraum fest. Die sofort verständigten freiwilligen Feuerwehren aus Buchen, Unterneudorf, Oberneudorf und Hollerbach waren mit 30 Mann im Einsatz und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Heizungsanlage in Brand geraten“ url=“https://www.nokzeit.de“] Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 30000 Euro. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]