VdK Großeicholzheim ehrte Mitglieder

von Liane Merkle

Großeicholzheim. Die Beratung und Unterstützung von Hilfesuchenden bei Problemen in der Renten- und Pflegeversicherung sowie bei allgemeinen Sozialangelegenheiten und die Betreuung der Mitglieder bei verschiedensten Anlässen, standen im Mittelpunkt der allgemeinen Arbeit des VdK-Sozialverbandes des Ortsverbandes Großeicholzheim, Kleineicholzheim und Heidersbach.

Deutlich wurde dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gasthaus ,,zum Löwen“, wozu Ortsverbandsvorsitzender Willibald Dietz neben den zahlreichen Mitgliedern auch Ortsvorsteher Reinhold Rapp als Vertreter der Gemeinde und Klaus Rinklin als Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen konnte. Der Dank des Vorsitzenden galt allen, die sich für die Belange des Verbandes und des Ortsverbandes bei den verschiedensten Anlässen engagiert hatten und besonders der Vorstandschaft für ihre tatkräftige Mitarbeit. In dem Bericht des Vorsitzenden für das vergangene Geschäftsjahr wurde deutlich, dass man bezüglich der Mitgliederzahl weiter expandiere, was auch durch die hohen Teilnehmerzahlen bei den Veranstaltungen dokumentiert werde.

Als Höhepunkt resümierte Willibald Dietz die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des VdK-Ortsverbandes im letzten Jahr, wo 13 Mitglieder für ihre langjährige Treue ausgezeichnet werden konnten und 55 Mitglieder bei der Jubiläumsfeier anwesend waren. Neben mehrmaligen Sitzungen der Vorstandschaft in denen die verschiedensten Aktivitäten besprochen wurden, bezeichnete auch Schriftführer Walter Gellner das Jubiläumsjahr als Highlight in der Vereinsgeschichte. In seinem ausführlichen Bericht erinnerte er aber auch an die gelungenen Kaffeenachmittage und die besinnliche Weihnachtsfeier. Der traditionelle Jahresausflug führte die Teilnehmer in die Pfalz und am Volkstrauertag legte man zum Gedenken an die Verstorbenen am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Karl Schumacher konnte im Anschluss in seiner Funktion als Kassenwart, die er seit mittlerweile 27 Jahren inne hat, über eine zufrieden stellende Finanzlage des Ortsverbandes berichten. Da Kassenprüfer Willi Fehr keine Beanstandungen zu vermelden hatte erteilten die Mitglieder als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung.

Die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft unter der Leitung von Ortsvorsteher Reinhold Rapp brachten folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Willibald Dietz, 2. Vorsitzender Richard Tösel, Schriftführer Walter Gellner, Kassier Karl Schumacher, Revisoren Willi Fehr und Franz Wolf, Beisitzer Rita Langner und Ernst Kaufmann, Frauen- und Behindertenvertreterin Doris Fehr.

Dem Ortsverbandsvorsitzenden oblag es im Anschluss, einige langjährige Mitglieder für ihre 10-jährige Treue zum Sozialverband auszuzeichnen. Die Urkunde mit Ehrennadel und einem Präsent erhielten Helma Blatz (Limbach), Franziska Gewovsky (Großeicholzheim), Roswitha und Kurt Hockwin (Großeicholzheim), Birgitta und Ottmar Hofmann (Großeicholzheim), Barbara und Erich Münch (Heidersbach), Susanne und Peter Porth (Großeicholzheim) und Ilona Peiss (Großeicholzheim). Abschließend der Jahreshauptversammlung gab Willibald Dietz noch bekannt, dass in diesem Jahr die Mitgliederwerbung verstärkt werden soll und lud zum gemütlichen Beisammensein ein.

VdK Grosseicholzheim ehrte Mitglieder
(Foto: Liane Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: