Mudauer Schützen mit neuem Ehrenmitglied

von Liane Merkle

Mudau. Auch im vergangenen Jahr hat sich beim Mudauer Schützenverein einiges im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich getan, was die Berichte anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthaus ,,Zur Rose“ dokumentierten. Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen zeigte sich erfreut ob der guten Resonanz zu dieser Versammlung und dankte eingangs allen, die sich für die Interessen des Vereins engagiert hatten. Ein besonderer Willkommensgruß galt Ehrenmitglied Helmut Scheuermann sowie Siggi Buchelt und Stefan Galm als Vertreter der Gemeinde. Als vollen Erfolg wertete die Vorsitzende den erstmals in der Vereinsgeschichte durchgeführten Vereinsausflug mit zweitägigem Aufenthalt im Schwarzwald. Durch Mitglieder der Vorstandschaft sei man präsent gewesen beim Landesschützentag in Mannheim, beim Kreisschützentag in Buchen, bei der Herbstsitzung in Schweinberg und natürlich bei der Kreishauptsitzung in Mudau.

Unproblematisch, aber mit einem hohen Zeitaufwand verlief die gesetzlich vorgeschriebene Befragung von Waffenbesitzern über deren Aufbewahrung von Waffen und Munition. Erfreut dankte Simone Bärhausen Uli Piotrowski für dessen Erstellung und aktuelle Pflege der Homepage des SV Mudau, ehe Schriftführer Philipp Schulte einen ausführlichen Bericht über die Inhalte der zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten gab.

wpid-RL-Mudauer-Schuetzen-mit-neuem-Ehrenmitglied-2011-03-28-20-00.jpg
Mit dem Ranglistensieger des SV Mudau. (Foto: Liane Merkle)

So resümierte er die Teilnahme am 2. Mudauer Nordic Fitness Tag mit Laserschießen beim Biathlon, den gelungenen Jahresausflug, die Rosenmontagsveranstaltung, die Teilnahme mit drei Mannschaften am Vereinsminigolfturnier, das Schützenkaffee am Laurentiusmarkt und den Besuch des Kreiskönigsballs in Rippberg. Weiter die eigene Königsfeier mit Ehrungen, sowie die Vorstands- und Ausschusssitzungen.

Auf ein arbeitsreiches Vereinsjahr konnte Schießleiter Wolfgang Dambach zurückblicken, der über das Vereinsvergleichsschießen, die Kreispokal- und Rundenwettkämpfe und über die Vereinsmeisterschaften mit dem Ehrenscheiben-, Königs- und Preisschießen berichtete. Besonders stolz sei man auf Kreisschützenkönigin Heidi Noe, die den Mudauer Schützenverein beim Schießen um die Deutsche-Schützenkönigin in München vertrat und dabei einen hervorragenden 7. Platz erkämpfen konnte. Am Landeskönigsschießen waren die Schützen vom SV Mudau ebenfalls beteiligt, wo Stefan Straub den Titel eines 2. Ritters erringen konnte. Auf gute Platzierungen könne man auch bei den Kreismeisterschaften stolz sein, was auch für die Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften durch Heidi Noe und Christian Meixner gelte.
Abschließend seines Berichts zeichnete Schießleiter Dambach in der Disziplin Luftpistole Christian Meixner und in der Disziplin Luftgewehr Simone Bärhausen und Joachim Hemberger als Ranglistensieger des Vereins aus.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Mudauer Schützen mit neuem Ehrenmitglied“ url=“//www.nokzeit.de/?p=10719″] Mit Jannes Straub und Dominik Buchner habe man zwei neue Jungschützen aufnehmen können, berichtete Jugendleiter Christian Meixner, der besonders auf die kameradschaftlichen Aktivitäten und die enge Einbindung des Nachwuchses in den Verein einging. Ein Hauptaugenmerk will man weiter auf die Nachwuchswerbung legen.

Erfreut nahm man den Bericht von Schatzmeisterin Gaby Dambach zur Kenntnis, der die Revisoren Dieter Petersen und Thomas Ruef eine wie immer korrekte Finanzverwaltung bestätigten.
wpid-EM-Mudauer-Schuetzen-mit-neuem-Ehrenmitglied-2011-03-28-20-00.jpg
Die geehrten Vereinsmitglieder. (Foto: Liane Merkle)

Im Anschluss oblag es der Oberschützenmeisterin vier Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Mudauer Schützenverein zu würdigen.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Michael Grimm, Thorsten Laaber, Petra Hemberger und Stefan Straub die Vereinsehrennadel mit entsprechender Urkunde.
Eine besondere Ehrung erfuhr Willi Strohmer, der als 16 Jähriger mit dem Neubeginn des Vereins 1963 dem Mudauer Schießsport beitrat und bis heute in den verschiedensten Positionen und Ämtern als zuverlässiges und engagiertes Mitglied gilt. Als Dank und Anerkennung wurde er zum neuen Ehrenmitglied ernannt.
Von 1985 bis 1988 begleitete er das Amt des Kassiers, von 1988 bis 1991 Jugendleiter, von 1991 bis 1997 stv. Kassier, 1997 bis 2009 Waffenwart und seit 2003 als Schützenmeister.

Die enge und positive Einbindung des Schützenvereins in das örtliche Gemeinschaftsleben wurde in den Grußworten von Bürgermeisterstellvertreter Siegfried Buchelt und Ortvorsteherstellvertreter Stefan Galm genauso gewürdigt wie die gute Kameradschaft und die soziale Kompetenz der verschiedensten Funktionsträger.

Abschließend der Jahreshauptversammlung nannte Simone Bärhausen als anstehende Termine das traditionelle Eierpicken am 22. April, die Siegerehrung des Vereinsvergleichsschießens am 29. April, den Nordic-Fitness-Tag im Odenwaldstadion am 15. Mai, den Kreiskönigsball am 24. September, das Grillfest und den Jahresausflug am 23./24. Juli nach Erfurt und Oberhof.

Infos im Internet:
www.sv-mudau.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: