Frontalzusammenstoß: Fahrer tödlich verletzt

Neckargerach . Tödliche Verletzungen zog sich ein 63-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 13.10 Uhr auf der B 37 zwischen Neckargerach und Binau zu.

Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen auf der B 37 in Richtung Binau und kam in einer langgezogenen Rechtskurve vor der Schleuse Guttenbach auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden VW-Bus zusammenstieß. Der 63-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die freiwillige Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Er zog sich bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen zu, dass der verständigte Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Der Fahrer des VW-Busses wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle zur Behandlung ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht. Die B 37 wurde im Bereich der Unfallstrecke für den gesamten Verkehr gesperrt.

Es erfolgte eine örtliche Umleitung.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]