Polizeibericht vom 03.04.11

Zwei Pkw im Acker gelandet

Mosbach. Nach einem seitlichen Zusammenstoß am Samstagmorgen, 09.15 Uhr, in Reichenbuch – am Ortsausgang in Richtung Lohrbach – landeten beide beteiligten Pkw in einem angrenzenden Feld. Zuvor war ein Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten. Beide Fahrzeugführer kamen mit dem Schrecken davon. Die beiden Pkw wurden total beschädigt.

Papiercontainer in Brand gesetzt – Auto und Hauswand beschädigt

Mosbach. Bislang Unbekannte entzündeten am Samstagmorgen, unmittelbar nach Mitternacht, einen in der Eisenbahnstraße in Mosbach nahe der Arbeiterwohlfahrt aufgestellten großen Container mit Altpapier. Der Brand griff auf ein daneben geparktes Auto über. Zudem wurde eine Hauswand in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Polizeirevier Mosbach erbittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (06261) 8090 zu melden.

Nach Verkehrsunfall einfach davongefahren

Mosbach. Beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Freitagnachmittag zwischen 13.00 und 13.30 Uhr einen auf dem Aldi-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße abgestellten Opel. Dieser wurde vorne links an der Stoßstange sowie am Kotflügel beschädigt. Sachschaden von über 1.000 Euro entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel.: (06261) 8090, in Verbindung zu setzen.

Betrunken in Fahrzeug gelaufen

Buchen. Ein mit weit über zwei Promille (Atemalkohol) alkoholisierter 17-Jähriger lief am Freitagabend, 20.30 Uhr, im Schafstallweg in Buchen seitlich in ein Auto. Zuvor torkelte der Jugendliche den Gehweg entlang, ehe er plötzlich auf die Fahrbahn schritt. Der Fußgänger wurde vom rechten Außenspiegel eines langsam fahrenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Er musste aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingewiesen werden.

Gegenverkehr missachtet – Motorradfahrer stürzt

Buchen. Beim Linksabbiegen von der Straße „Am Ring“ in die Goethestraße ließ ein Pkw-Fahrer am Samstagnachmittag, gg. 15.00 Uhr, einen entgegenkommenden Motorradfahrer nicht vorbei, sodass es im Einmündungsbereich zum Unfall kam. Der Krad-Lenker knallte gegen die rechte Seite des Autos und stürzte zu Boden. Er wurde mit (leichteren) Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Pkw noch fahrbereit war, musste das Krad abgeschleppt werden.

Trunkenheitsfahrt
Mosbach. Eine 31-jährige Renaultfahrerin wurde am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr im Hammerweg durch eine Streife des Polizeireviers Mosbach angehalten. Die Beamten stellten bei der anschließenden Kontrolle eine Alkoholisierung in Höhe von 1,34 Promille fest. Neben einer Blutprobe musste die Renaultfahrerin auch ihren Führerschein abgeben. Sie erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Drogenfahrt
Neckarzimmern. Ein 21-jähriger VW Fahrer wurde am Sonntagmorgen gegen 07.20 Uhr durch Beamte der Polizei Mosbach auf der B 27 angehalten. Im Rahmen der Kontrolle wurden Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein Vortest verlief positiv auf Amphetamin. Der VW Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Er muss mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: