SV Schefflenz unterliegt Tabellenführer

SV Schefflenz I – TSV Höpfingen 0:2 (0:0)

Schefflenz. (kü) Einen insgesamt verdienten Sieg fuhr der Tabellenführer aus Höpfingen in Schefflenz ein. Die Gäste zeigten das gefälligere Spiel und entführten so zurecht die Punkte.
Schon nach wenigen Sekunden eine gute Möglichkeit für die SVS, doch Tobias Ruppert scheiterte an TSV Keeper Kaiser. Die Gäste kamen dann besser ins Spiel und Bundschuh rutschte ein Kopfball über die Stirn nach 12 Spielminuten. Die Höpfinger zeigten die bessere Spielanlage, doch Schefflenz hielt dagegen. Nach einer sehenswerten Eckballvariante der Gäste ging der Ball nur knapp am Tor vorbei, auf der anderen Seite scheiterte Sören Mohr per Kopf und Sebastian Schäfer zog kurz danach zu überhastet ab. Bei den Gästen wiederum Bundschuh der einen Kopfball nicht mehr genau kontrollieren konnte. So blieb es zur Pause beim durchaus leistungsgerechten 0:0 Unentschieden.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“SV Schefflenz unterliegt Tabellenführer“ url=“//www.nokzeit.de/?cat=4″] Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange bis zur Gästeführung. In der 52. Spielminute brachte man den Ball nicht aus der Gefahrenzone und … ließ SVS Keeper Martin Scheuermann keine Chance und Höpfingen führte mit 0:1. Danach eine Möglichkeit für Sebastian Schäfer, doch der Schuss war keine Gefahr für Gästekeeper Kaiser. Höpfingen verwaltete den Spielstand und ließ nichts zu. Die beste Möglichkeit der SVS war ein verunglückter Kopfball der Gästeabwehr der knapp über das Höpfinger Gehäuse ging. Die SV Schefflenz lockerte nun die Abwehr, doch man übte kaum Torgefahr aus. Die Entscheidung in der 85. Spielminute. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss lief Bundschuh auf und davon und erzielte das 0:2. Damit war die Begegnung gelaufen und die Gäste verließen den Platz verdient als Sieger


Aufstellung:

SVS

: M. Scheuermann, V. Körber (74. B. Kircher), U. Leist, S. Winter, S. Galm, T. Ruppert (60. F. Kircher), M. Bahner, S. Schäfer, S. Mohr, T. Link, M. Runkel.

TSV: A. Kaiser, Mi. Böhrer (46. C. Kaiser), D. Mechler, R. Leiblein, C. Schießer, S. Bundschuh (87. J. Farrenkopf), F. Mechler (65. P. Dorner), R. Johnson, J. Dietz, C. Hornbach, H. Bartesch.

Tore: 0:1 C. Kaiser (53.), 0:2 S. Bundschuh (85.)
Zuschauer: 350
Schiedsrichter: Stefan Ruhrmann (Karlsruhe)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: