Radioaktivität – auch ein Problem für uns?

NABU Waldbrunn mit aktuellen Themen

Waldbrunn. Eine Woche ganz im Zeichen des Naturschutzbunds NABU steht Waldbrunn in den nächsten Tagen bevor. Passend zur Atomkatastrophe in Fukushima/Japan und dem Wahlsieg von Bündnis 90/Die Grünen geht es bei zwei Veranstaltungen um das Thema „Energie und Klima“ bestimmen die Veranstaltungen der Natur- und Umweltschützer vom Katzenbuckel.

Im Rahmen des monatlichen Stammtischs geht es um die Frage „Radioaktivität – auch ein Problem für uns?“. Viele Menschen machen sich nach der Reaktorkatastrophe mit dem möglichen Super-GAU Sorgen um die Strahlenbelastung in Deutschland und auch im Odenwald. Die Informationspolitik trägt bei nicht gerade zur Beruhigung bei, stehen doch Beschwichtigungen, auch deutscher Politiker, im Mittelpunkt der Berichterstattung. Täglich neue Schreckensmeldungen verstärken die Sorgen. Um eben diesen Befürchtungen zu thematisieren, bietet der NABU Waldbrunn an diesem Abend eine Plattform.

Hierzu sind neben Mitgliedern des NABU Waldbrunn auch interessierte Gäste herzlich eingeladen. Der Stammtisch findet am Mittwoch, den 06.04.11, um 20:00 Uhr, im Gasthaus Drei Lilien, Odenwaldstraße, Mülben statt.

Auch am Freitag, den 08.04.11, geht es um Energie bzw. die Folgen des steigenden Energieverbrauchs. Nach dem Wahlsieg der Umweltpartei Bündnis 90/Die Grünen eröffnen sich unter anderem in der Energiepolitik vollkommen neue Möglichkeiten. Passend hierzu geht es in dem bereits lange vor den aktuellen Ereignissen terminierten Vortrag mit Film um den „Einfluss der Klimaveränderung auf unsere heimische Flora und Fauna“. Die Teilnehmer treffen sich um 20:00 Uhr, im Gasthaus Engel, Wagenschwender Weg, in Mülben. Nach dem Filmvortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Infos im Internet:
www.nabu-waldbrunn.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: